Das Gartenreich
Dessau-Wörlitz

Bei der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz mit Sitz in Dessau-Roßlau ist zum 1. Dezember 2019 als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, zunächst befristet bis 28. Februar 2021, die Stelle als Assistent*in des Vorstandes (m/w/d) zu besetzen.

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz ist eine vom Land Sachsen-Anhalt und dem Bund geförderte staatliche Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie hat satzungsgemäß die Aufgabe, das Gartenreich Dessau-Wörlitz, eine Kulturlandschaft mit dem Status eines Weltkulturerbes der UNESCO, zu bewahren und zu entwickeln. In Obhut der Stiftung befinden sich etwa 240 historische Bauwerke, darunter fünf teilweise als Museen genutzte Schlösser mit dazugehörigen Gartenanlagen und umfangreiche Kunstsammlungen von europäischem Rang.

Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder eine ver­gleichbare kaufmännische Ausbildung sowie Berufserfahrungen im öffentlichen Dienst. Hohes Maß an Organisationsvermögen, Flexibilität und Engagement und ein sehr sicherer Um­gang mit den üblichen MS-Office Programmen (Word, Excel, Powerpoint, Outlook) sind für die Aufgabenerfüllung notwendig. Vertraulichkeit und Verschwiegenheit werden vorausgesetzt. Wünschenswert ist es, wenn verhandlungssichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch vorzuweisen wären.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Organisatorische und inhaltliche Vor- und Nachbereitung von internen Sitzungen sowie von Sitzungen des Kuratoriums und des wissenschaftlichen Beirates der Stiftung
  • Verantwortlichkeit für die Korrespondenz der Direktorin, Protokollführung
  • Planung, Koordination und Überwachung von Terminen und Besuchen des Vorstandes
  • Termin- und Reisemanagement im In- und Ausland sowie dessen Vor- und Nachbearbeitung
  • Recherchen in Presse und Internet über die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
  • Beantwortung der Anfragen von Wissenschaftler*innen, Kooperationspartner*innen und Gästen der Stiftung zu aktuellen Projekten und Arbeiten
  • thematisches Recherchieren sowie redaktionelles Bearbeiten von Texten, Reden, Vorträgen und Veröffentlichungen für den Vorstand
  • Sondieren von Vortragsanfragen aus dem In- und Ausland


Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz (Vollzeit: 40 Stunden/Woche, flexible Arbeitszeiten). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TV-L.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern werden insbesondere Frauen aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungs- und Reisekosten können nicht erstattet werden. Wird die Rücksendung der Unterlagen erwünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag erforderlich.

Interessierte richten ihre schriftliche Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.10.2019 (Datum des Posteingangsstempels) an die Anschrift:

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Referat Haushalt/Personal/Organisation
Schloss Großkühnau
Ebenhanstraße 8
D-06846 Dessau-Roßlau

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.