Das Gartenreich
Dessau-Wörlitz

Bei der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz mit Sitz in Dessau-Roßlau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Gärten und Gewässer eine unbefristete Stelle als

Gehölzmanager*in (m/w/d)

zu besetzen.

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz ist eine vom Land Sachsen-Anhalt und dem Bund geförderte staatliche Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie hat satzungsgemäß die Aufgabe, das Gartenreich Dessau-Wörlitz, eine Kulturlandschaft mit dem Status eines Weltkulturerbes der UNESCO, zu bewahren und zu entwickeln. In Obhut der Stiftung befinden sich etwa 240 historische Bauwerke, darunter fünf teilweise als Museen genutzte Schlösser mit dazugehörigen Gartenanlagen und umfangreiche Kunstsammlungen von europäischem Rang.

Für die von der Abteilung Gärten und Gewässer betreuten Liegenschaften obliegen dem /der Gehölzmanager*in folgende Aufgaben:

  • Betreuung des digitalen Baumkatasters der Stiftung
  • Durchführung von Baumkontrollen und Beurteilen von Gehölzen hinsichtlich ihrer Verkehrssicherheit
  • Vorbereitung von Maßnahmen der Gehölzpflege, zur Herstellung der Verkehrssicherheit oder zur Substanzerhaltung sowie deren Anleitung, Kontrolle und Dokumentation
  • Aufbereitung von Datenauswertungen des Baumkatasters
     

Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss (Arboristik) oder Fachschulabschluss (staatlich gepr. Fachagrarwirt für Baumpflege oder European Tree Technician)
  • Hochschul-/Fachhochschul- oder Fachschulabschluss in den Fachrichtungen Gartenbau oder Garten- und Landschaftsbau oder abgeschlos­sene Berufsausbildung im Garten- und Landschaftsbau bzw. in einem art­verwandten Ausbildungsberuf
  • Nachweis der Qualifikation als FLL-Zertifizierte Baumkontrolleurin/FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur
  • Erfahrungen im Umgang mit historischen Gärten und Altbaumbeständen sind von Vorteil
  • besondere Sensibilisierung für gartendenkmalpflegerische Arbeitsmethoden und Zielsetzungen sowie für naturschutzfachliche Belange
  • sicherer Umgang mit IT-Standardanwendungen (MS Word, Excel, Outlook etc.), bereits vorliegende Erfahrungen in der Handhabung branchenspezifischer Softwarelösungen für Baumkataster sind sehr willkommen
  • Kenntnisse im Vergabewesen sind erwünscht
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit sowie Verantwortungs- und Gefahrenbewusstsein
  • Fahrerlaubnis der Klasse B 
     

Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz (Vollzeit: 40 Stunden/Woche, flexible Arbeitszeiten). Die Vergütung erfolgt, bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen, nach Entgeltgruppe 9 TV-L. Arbeitsort ist Wörlitz.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern werden insbesondere Frauen aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifi­kation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungs- und Reisekosten können nicht erstattet werden. Wird die Rücksendung der Unterlagen erwünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag erforderlich. Interessierte richten ihre schriftliche Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.02.2020 (Datum des Poststempels) an die Anschrift:

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Referat Haushalt/Personal/Organisation
Schloss Großkühnau
Ebenhanstraße 8
D-06846 Dessau-Roßlau

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.