Das Gartenreich
Dessau-Wörlitz

Bei der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz mit Sitz in Dessau-Roßlau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Fotograf*in  (m/w/d) zu besetzen.

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz ist eine vom Land Sachsen-Anhalt und dem Bund geförderte staatliche Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie hat satzungsgemäß die Aufgabe, das Gartenreich Dessau-Wörlitz, eine Kulturlandschaft mit dem Status eines Weltkulturerbes der UNESCO, zu bewahren und zu entwickeln. In Obhut der Stiftung befinden sich etwa 240 historische Bauwerke, darunter fünf teilweise als Museen genutzte Schlösser mit dazugehörigen Gartenanlagen und umfangreiche Kunstsammlungen von europäischem Rang.

Inhaltliche Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in der:

  • Fertigung von Fotoarbeiten zur Dokumentation der Arbeit in den Bereichen Bau- und Gartendenkmalpflege, Öffentlichkeitsarbeit, Gemälderestaurierung sowie an Veranstaltungen
  • Fotografien zur Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit; z. B. für Publikationen
  • Arbeiten für und im Bildarchiv; fotografischer Bestandsaufbau, Inventarisierung, Ausstellungsdokumentation  
                                                                                              

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Fotografen/zur Fotografin
  • professionell ausgeprägte Fähigkeiten in digitaler und analoger Fotografie
  • Kenntnisse in Arten der digitalen Bildbearbeitung
  • gute Englischkenntnisse
  • sicherer Umgang mit Word, Excel und Outlook
  • Loyalität, Einsatzbereitschaft, Flexibilität
  • eigenverantwortliche, sorgfältige und systematische Arbeitsweise
  • Fahrerlaubnis der Klasse B 
     

Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz (Vollzeit: 40 Stunden/Woche, flexible Arbeitszeiten).

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TV-L. Arbeitsort ist Dessau-Roßlau.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern werden insbesondere Frauen aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifi­kation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungs- und Reisekosten können nicht erstattet werden. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag erforderlich. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerberinnen und Bewerbern sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Interessierte richten ihre schriftliche Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Be­werbungsunterlagen bis zum 13.12.2019 (Datum des Poststempels) an folgende Anschrift:

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Referat Haushalt/Personal/Organisation
Schloss Großkühnau
Ebenhanstraße 8
D-06846 Dessau-Roßlau

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.