Orangerie Oranienbaum & Wiese am Citrusgarten Zum Nutzen und zur Zierde

Das Gartenreich
Dessau-Wörlitz

Öffnungszeiten

Orangerie: Mietbar vom 15. Juni bis 15. September

Eintrittspreise

Orangerie:
bis 2 Stunden: 300 €
ab 2 Stunden: 1.100 €/ je Hälfte (inkl. Reinigungskosten)

Wiese am Citrusgarten
bis 2 Stunden: 250 €
ab 2 Stunden: 500 €

Kontakt

Nicole Krebs & Julia Cahnbley

T: +49(0)340-6461544

» nicole.krebs@gartenreich.de & julia.cahnbley@gartenreich.de

Veranstaltungsraum und -fläche Orangerie Oranienbaum & Wiese am Citrusgarten
Zum Nutzen und zur Zierde

Die wiederbelebte Citruspflanzenzucht in Oranienbaum besitzt eine lange Tradition. Orangen und andere Kübelpflanzen dienten seit jeher dem Schmuck des Gartens.

Welche Veranstaltungen sind möglich?
Familienfeiern, Tagungen, Konzerte, Empfänge

Besonderheiten
Die Orangerie an der Südseite der Parkanlage ist eine der größten ihrer Art in Europa, die noch heute in ihrer ursprünglichen Funktion genutzt wird (176m x 12m).

Sie wurde von 1812 bis 1818 durch den Baumeister Carlo Ignazio Pozzi als dreigliedriges klassizistisches Gebäude errichtet. Der mittlere Teil birgt Wohnungen, die ursprünglich für das Gartenpersonal bestimmt waren. In den Sommermonaten können der Ost- bzw. Westteil der Orangerie für Veranstaltungen genutzt werden. Da in beiden Teilen jeweils Gesellschaften bis zu 150 Personen Platz haben (Bankett- bzw. Reihenbestuhlung) gehören Sie zu den größten Räumen (je 64m x 6,90 m), die die Kulturstiftung vermietet.

Wie im Wörlitzer Palmenhaus wird die Orangerie ohne Mobiliar vermietet, so dass wir Ihnen die Zusammenarbeit mit einem Gastronomen empfehlen. Räumlichkeiten zum Anrichten von Speisen und auch Toiletten (im Wirtschaftsgebäude nebenan) sind vorhanden. Ein Parkplatz befindet sich unmittelbar gegenüber der Orangerie.

Wiese am Citrusgarten
Auch die Wiese neben dem Citrusgarten kann angemietet werden. Sie kann für Empfänge, freie Trauungen oder Familienfeiern genutzt werden. Der Aufbau eines Zeltes ist hier ebenfalls möglich.

Weitere Empfehlungen:
Bei der Organisation eines Rahmenprogramms sind wir Ihnen gern behilflich!

Bitte beachten Sie, dass Sie sich an historische Orte begeben und daher einige konservatorische Schutzmaßnahmen bei der Raum- und Gartennutzung zu beachten sind.