Orangerie im Luisium Idyllisches Flair für Ihre Veranstaltung

Festlichkeiten &
Veranstaltungen

Preise

Für die Nutzung eines Teils der Orangerie:
bis 2 Stunden 300 €
ab 2 Stunden 500 €

Reservierung & Buchung

Nicole Boß

T: +49 (0) 340-6461544

» nicole.boss@gartenreich.de

VERANSTALTUNGSRAUM Orangerie im Luisium
Idyllisches Flair für Ihre Veranstaltung

Der intime Charakter des Luisiums lädt regelrecht dazu ein, hier ein privates Fest zu begehen. Dafür empfiehlt sich vor allem die klassizistische Orangerie: Mit ihren großen Fenstern ist ihr lichtdurchfluteter Innenraum ein edler Rahmen für verschiedene Veranstaltungsformate. Für Feiern wie Hochzeiten und Familienfeste, für Empfänge oder Vorträge und Konzerte bietet sich das exquisite Ambiente bestens an.

Das Luisium lockt mit einer stimmungsvollen Ruhe und Bedächtigkeit, wie sie kein anderer Park des Gartenreichs den Besucher*innen zu vermitteln vermag. Fürst Franz ließ unweit der ehemaligen Residenzstadt Dessau diesen friedlichen Landsitz nach Art eines englischen Gartens für seine Gattin Fürstin Louise anlegen. Auf das Kunstvollste eingewoben ist darin der Wirtschaftshof mit der südlichen Orangerie. Hier haben seit 1784 exotische Pflanzen und Citrusgewächse in den kalten Wintermonaten ein Zuhause.

Die Orangerie ist teilbar (130, bzw. 106 m²), nur die Hälfte des Innenraums wird zur Überwinterung der Citrusgewächse genutzt. Das heißt, es können jederzeit Veranstaltungen mit bis zu 50 Personen stattfinden, in den Sommermonaten zwischen dem 15. Juni und dem 15. September auch mit bis zu 100 Personen. Die Terrasse bietet bei schönem Wetter außerdem 40 weitere Plätze.



Wie im Wörlitzer Palmenhaus und der Orangerie in Oranienbaum wird die Orangerie des Luisiums ohne Mobiliar vermietet, so dass wir Ihnen die Zusammenarbeit mit einem Gastronomen empfehlen.
Räumlichkeiten zum Anrichten von Speisen und auch Toiletten sind vorhanden.
Ein Parkplatz befindet sich am Eingang in den Park in der Straße „Am Luisium“ ca. 600 Meter entfernt.

Bei der Organisation eines Rahmenprogramms sind wir Ihnen gern behilflich!

Bitte beachten Sie, dass Sie sich an historische Orte begeben und daher einige konservatorische Schutzmaßnahmen bei der Raum- und Gartennutzung zu beachten sind.